GRUNDSCHULE ELSFLETH

Logo

Elsfleth, 22. April 2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, dass Sie und euch dieser Brief bei bester Gesundheit erreicht und möchte auf diesem Weg auf weitere wichtige Neuerungen hinweisen.

Der Unterricht für unsere Viertklässler findet ab dem 04.05.2020 statt. Ab dem 18.05.2020 nimmt der Jahrgang 3 den Unterricht wieder auf. Ende Mai/Anfang Juni folgen dann hoffentlich auch die Jahrgänge 1 und 2.

Alle Schülergruppen werden in halben Lerngruppen unterrichtet, während die restliche Gruppe zu Hause lernen wird, um Infektionsrisiken weitestgehend zu vermeiden.

An der Grundschule Elsfleth wird der umschichtige Unterricht nach Modell 1 organisiert, d.h., die halbe Lerngruppe kommt in Woche A, der andere Teil der Lerngruppe in Woche B zur Schule. Die Einteilung ist von uns nach bestem Wissen gemacht worden. Die Klassenlehrkräfte informieren ihre Schülerinnen und Schüler über die Zuordnung.

Das verbindliche Lernen im häuslichen Rahmen läuft bereits auf Hochtouren. Schön, dass sich schon so viele bei IServ angemeldet haben und es nutzen. Im Krankheitsfall ist eine Abmeldung bei der Klassenlehrkraft weiterhin nötig. Bei Fragen rund um IServ stehen Ihnen die Klassenlehrkräfte Ihres Kindes oder Frau Kölpin gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Thema „Lernen zu Hause“ finden Sie in dem „Leitfaden für Eltern und Schülerinnen und Schüler“ (siehe Homepage)

Eine Notbetreuung für Kinder, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind, ist weiterhin sichergestellt. Bitte melden Sie Ihr Kind hierfür unter der bekannten Telefonnummer 04404-2646 an.

Alle geplanten Veranstaltungen, Exkursionen und Fahrten müssen abgesagt werden

Bei Fragen stehen wir Ihnen und euch jederzeit zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an die Lehrkräfte oder an die Schulleitung.

Die aktuelle Situation stellt für uns alle eine große Herausforderung dar, und an eine Wiederherstellung der normalen Unterrichtsverhältnisse ist derzeit noch nicht zu denken.

Wir werden nach wie vor alles tun, um unsere Schülerinnen und Schüler bestmöglich durch diese Zeit zu begleiten und Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Bleiben Sie alle gesund!

Karen Freels